Welcome Medienportfio

DSMDecaux_big

DSMDecaux_big

Über DSMDecaux

Seit 1990 errichtet die DSMDecaux GmbH, eine Kooperation der DSM Deutsche Städte-Medien GmbH und JCDecaux, vollverglaste und beleuchtete Wartehallen in München. Die Architekten Peter Lanz und Horst Weber entwickelten das exklusive Modell, das der alten Münchner Markthalle nachempfunden wurde. Die „Schranne“ prägt heute an über 1.500 Standorten das Bild der „Weltstadt mit Herz“ und hat die Haltestellen der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) schöner, sauberer und sicherer gemacht.

Medienportfolio

City Light Poster

Die große Stärke der City Light Poster ist ihre gleichmäßige und flächendeckende Streuung über das gesamte Stadtgebiet. In Wartehallen und Stadtinformationsanlagen sowie in hochfrequentierten öffentlichen Einrichtungen wie U-Bahnhöfen, Flughäfen und Einkaufscentern garantieren sie hohe Kontaktwerte und eine reichweitenstarke Kommunikation bei der urbanen, mobilen Bevölkerung. Und das bedeutet: Aufmerksamkeit rund um die Uhr.

City Light Säule

Das außergewöhnliche Format, die Vollrotation sowie die Hinterleuchtung der Werbeflächen geben der City Light Säule ihren besonderen Charakter – und damit hohe Aufmerksamkeit und Reichweite. Sie stehen ausschließlich an hochfrequentierten Top-Standorten in Kreuzungsbereichen, Fußgängerzonen oder Einkaufsmeilen.

Vermarktung

WALLDEC_Logo_Blue_150

Verkaufsbüro München
Bernd Vogt
Ludwigstr. 8
80539 München

Tel.: (+49/89) 206021-660
Fax: (+49/89) 206021-610
E-Mail: vkb-münchen@walldecaux.de

Die Vermarktung der City Light Poster und City Light Säulen in München erfolgt über WallDecaux. Weitere Informationen zur Werbeflächenvermarktung in München sowie zu WallDecaux finden Sie auf der Homepage von WallDecaux.

Service für München

Von der Konfektionierung und dem Aushang, bis hin zur der Wartung und der Reinigung – unsere rund 30 Mitarbeiter sorgen tagtäglich für Sauberkeit und Ordnung in München. Für die Reinigung unserer Werbeträger kommen ausschließlich effektive und umweltfreundliche Methoden zum Einsatz. So werden die Wartehallen nur im sogenannten Aquaclean-Verfahren gereinigt. Die ökologische Reinigungstechnik verzichtet nahezu komplett auf den Einsatz chemischer Reinigungsmittel durch die ausschließliche Verwendung entmineralisierten Wassers. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Kontakt

Senden Sie uns eine Nachricht

Wir werden Ihre Anfrage schnellst möglich bearbeiten


* = Pflichtfeld